10 : 00 Uhr

 

Mein Vater kommt zu mir in den Bullenstall. Er sagt mir, daß er jetzt zum pflügen auf´s Feld fährt.

Weißt Du eigentlich was "pflügen" ist ?

Beim Pflügen passiert das gleiche wie beim Garten umgraben. Weil so ein Feld aber viel größer ist als ein normaler Garten, gräbt man die Erde nicht mit einer Schaufel um, sondern mit einem Pflug.

Dieser Pflug wird hinter den Traktor gehängt:

                                 wpeA.jpg (22046 Byte)

 

Während mein Vater sich also auf den Weg zum Feld macht, gehe ich schon mal die Kälber füttern. Kommst Du mit in den Kälberstall?

Schau Dir die Kälber an. Sind sie nicht niedlich?

                                                               wpeB.jpg (32540 Byte)

 

 

Hier erleichtert uns ein Computer die Arbeit. Wenn die Kälber Hunger haben, gehen sie in eine Box. Der Computer erkennt das Kalb dort an seinem Halsband und läßt die passende Menge Futter in den Trog fließen.

So kann jedes Kalb fressen, wann es will und die restliche Zeit frei im Stall herumlaufen.

Deshalb ist die Computerfütterung gut für die Tiere.

Außerdem bekommen die Kälber noch ein bißchen Gras:

                                                           

                             wpeC.jpg (28101 Byte)